Welpenaufzucht

Durch unsere gewissenhafte Aufzucht bereiten wir die Welpen auf den späteren Alltag vor.  Die Basis für ausgeglichene, vertrauensvolle Hunde wird bereits beim Züchter gelegt!
Auf eine altersgemäße Prägung, mit Spielen und Fördern der Welpen legen wir deshalb größten Wert.

Zucht im Rassezuchtverein für Hovawart-Hunde (RZV), VDH, FCI

Wir züchten im Rassezuchtverein für Hovawart-Hunde, weil hier die Regeln für die Zucht von Welpen besonders streng sind. Dies ist für die Gesundheit der Rasse Hovawart die beste Voraussetzung.

Seit 1984 züchtet der RZV ausschließlich mit HD-freien Hunden. Jeder zur Zucht zugelassenen Hund muss diesen Nachweis erbringen. Dies wird von einem externen, sachverständigen Tierarzt festgestellt.
Desweiteren müssen alle zur Zucht zugelassenen Hunde eine Augenuntersuchung eines Augenspezialisten vorweisen.
In Nachzuchtbeurteilung, Jugendbeurteilung und Zuchttauglichkeitsprüfung werden Wesen und Aussehen des Hundes beurteilt. Auf einer Ausstellung muss der Hund mit der Note “GUT” beurteilt werden.

Da aber nicht nur der Hund, sondern auch der Züchter eine wesentliche Rolle bei der Aufzucht spielt, muss jeder Züchter an einer umfassenden Züchterschulung teilnehmen und auch seine räumlichen Aufzuchtmöglichkeiten überprüfen lassen. Wenn diese Voraussetzungen alle erfüllt sind, darf sich der Züchter Gedanken über seinen Zwingernamen machen, der dann nach Genehmigung im Vereinsregister eingetragen wird.
Erst dann kann mit Hilfe des Zuchtwarts ein geeigneter Partner für die Hündin gesucht werden. Mit einem computer-unterstützten Zuchtprogramm, das bestimmte Zuchtwerte für bestimmte Eigenschaften der Hunde enthält, wird geprüft, ob der Rüde zur Hündin passt.